Beste Fachkraft für Agrarservice Lohnunternehmen Dettmer in Kettenkamp freut sich über Landessieger

Von Anita Lennartz

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Bersenbrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Unternehmenschef Gerd Dettmer (rechts) gratuliert zu dem tollen Abschluss. Wellbrock ist weiter im Unternehmen tätig. Foto: Dettmer AgrarserviceUnternehmenschef Gerd Dettmer (rechts) gratuliert zu dem tollen Abschluss. Wellbrock ist weiter im Unternehmen tätig. Foto: Dettmer Agrarservice

Kettenkamp/Oldenburg. Nico Wellbrock ist Niedersachsens beste Fachkraft für Agrarservice seines Ausbildungsjahrgangs. Gelernt hat er im Lohnunternehmen Dettmer in Kettenkamp.

Ausgezeichnet wurde Wellbrock, der aus Wallenhorst kommt, auf dem Gesellschaftsabend zur Kammerversammlung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg. Alljährlich werden dort die besten Abschlüsse in den zwölf grünen Ausbildungsberufen des Landes geehrt. Die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und der Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Gerhard Schwetje, gratulierten.

Seine Ausbildung absolvierte Nico Wellbrock im Lohnunternehmen der Dettmer Agrar-Service GmbH. Neben der Zentrale in Kettenkamp umfasst das Lohnunternehmen weitere Standorte in Voltlage, Dohren und Stemwede und bietet 90 Mitarbeitern ganzjährig einen Arbeitsplatz. Mit Wellbrock stellte das Unternehmen in zehn Jahren zum vierten Mal den Jahrgangsbesten, ferner zweimal den Bundessieger und einmal den Dritten im Berufswettkampf auf Bundesebene im Ausbildungsberuf Fachkraft Agrarservice.

Der Beruf Fachkraft Agrarservice behandelt in einer dreijährigen Ausbildung schwerpunktmäßig die drei Themengebiete Pflanzenbau, Agrartechnik sowie Dienstleistung und Kommunikation. Von der Anbauplanung über die Aussaat und Düngung bis hin zur Ernte verschiedenster Ackerkulturen streben die Fachkräfte täglich danach, das Optimum an Erträgen und Leistung aus den eingesetzten Landmaschinen herauszuholen. Dabei versuchen sie zusätzlich ihren Kunden den bestmöglichen Service und einen reibungslosen Arbeitsablauf zu bieten. Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten sind dabei gefragt.

Während der Ausbildung lernte Wellbrock verschiedenste Tätigkeiten kennen, wie zum Beispiel den Mähdrusch oder auch das Pflanzen und Roden von Kartoffeln, um nur einen Teil zu nennen. Schwerpunktmäßig wurde er jedoch im Bereich des Kartoffelanbaus eingesetzt. Außerdem hatte er die Möglichkeit, über die Wintermonate die Abläufe und Tätigkeiten der Disposition sowie der Büroorganisation kennenzulernen und zu vertiefen.

„Die Aufgaben in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern sowie der Kundenkontakt vor Ort oder während der Büroorganisation sorgen täglich für neue Herausforderungen, welche den Arbeitsalltag immer wieder spannend gestalten“, erläutert Wellbrock, dem die Freude an seiner Arbeit anzumerken ist.

Im Anschluss an seine Berufsausbildung blieb Nico Wellbrock dem Lohnunternehmen der Dettmer Agrar-Service GmbH erhalten, wo er sich gemeinsam mit seinen Kollegen den Herausforderungen im Innen- und Außendienst stellt. Für die nahe Zukunft plant er bereits die Teilnahme am Meisterlehrgang, den er ab November 2018 besuchen möchte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN