Jubiläumsgeschenk der Hase-Energie Ankum: Sonderpreis für August-Benninghaus-Schule

Der Sonderpreis der Hase-Energie für Institutionen im Rahmen ihres Vereinspreises geht an die August-Benninghaus-Schule in Ankum.Vertriebsleiter Jan Wojtun überreichte Schulleiterin Gabriele Balgenort den Scheck, derr an den Förderverein der Ankumer Oberschule adressiert ist. Foto: August-Benninghaus-SchuleDer Sonderpreis der Hase-Energie für Institutionen im Rahmen ihres Vereinspreises geht an die August-Benninghaus-Schule in Ankum.Vertriebsleiter Jan Wojtun überreichte Schulleiterin Gabriele Balgenort den Scheck, derr an den Förderverein der Ankumer Oberschule adressiert ist. Foto: August-Benninghaus-Schule

Ankum. Am Donnerstag startet die August-Benninghaus-Schule mit einem Neujahrsempfang in ihr Jubiläumsjahr „150 Jahre Realschule in Ankum“. Das erste Jubiläumsgeschenk sei schon eingetroffen, teilt die Schule mit.

Die Hase-Energie GmbH verleiht der Schule ihren Sonderpreis im Rahmen ihres Vereinspreises. Vertriebsleiter Jan Wojtun übergab einen Scheck über 500 Euro und gehört somit zu den ersten Gratulanten - noch vor dem offiziellen Neujahrsempfang zum Auftakt des 150-jährigen Schuljubiläums. Er überreichte Schulleiterin Gabriele Balgenort einen XXL-Scheck, adressiert an den schuleigenen Förderverein.

Die Hase-Energie, das Energieunternehmen der Samtgemeinde, hatte für 2018 einen Vereinspreis für jede Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde ausgelobt. Zusätzlich sollte eine Institution unabhängig vom Ort bedacht werden. Der mit 500 Euro dotierte Vereinspreis ging diesmal auf Vorschlag der Verantwortlichen in Bersenbrück anlässlich des Schuljubiläums an die Oberschule in Ankum. Die August-Benninghaus-Schule bedankt sich für diese Zuwendung, die sie für ihre Jubiläumsprojekte bestens gebrauchen kann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN