zuletzt aktualisiert vor

Auto prallt gegen Baum Zwei Personen bei Unfall in Quakenbrück schwer verletzt

Von Yannick Richter

Schwerer Unfall in Quakenbrück: Ein Auto mit drei Insassen ist am späten Mittwochabend gegen einen Baum gekracht. Symbolfoto: Jürgen KrämerSchwerer Unfall in Quakenbrück: Ein Auto mit drei Insassen ist am späten Mittwochabend gegen einen Baum gekracht. Symbolfoto: Jürgen Krämer

Quakenbrück. Bei einem Verkehrsunfall in Quakenbrück sind am späten Mittwochabend zwei junge Männer schwer und eine junge Frau leicht verletzt worden.

Wie die Polizei Bersenbrück mitteilte, ist das Auto mit den drei Insassen am Mittwochabend gegen 22.56 Uhr auf der Mimmelager Straße (K 131) in Richtung Nortrup aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 19-jährige Fahrer versuchte daraufhin, seinen Wagen wieder auf die richtige Spur zu bringen. Beim Gegenlenkversuch kam das Fahrzeug jedoch rechts von der Straße ab. Das Auto prallte gegen einen Baum und überschlug sich mehrfach.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei zogen sich der Fahrer und ein 17 Jahre alter Mitfahrer schwere Verletzungen zu. Eine weitere 18-jährige Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Schlimmeres hat möglicherweise ein 27 Jahre alter Autofahrer verhindert. Er war in Richtung Quakenbrück unterwegs, kam an der Unfallstelle vorbei, half den drei Personen aus dem Auto und leistete bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe.

Am Unfallwagen entstand ein Totalschaden. Dazu wurde ein weiteres Fahrzeug leicht beschädigt. Eine 63 Jahre alte Frau war mit ihrem Auto ebenfalls in Richtung Nortrup unterwegs und überfuhr umherliegende Fahrzeugteile des Unfallautos.