Unfall in Dinklage Quakenbrücker fährt mit 1,96 Promille in den Graben

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Dinklage saß ein 23-jähriger Quakenbrücker am frühen Sonntagmorgen betrunken hinterm Steuer. Die Fahrt endete im Graben. Foto: Michael GründelIn Dinklage saß ein 23-jähriger Quakenbrücker am frühen Sonntagmorgen betrunken hinterm Steuer. Die Fahrt endete im Graben. Foto: Michael Gründel

Dinklage/Quakenbrück. Ein 23-jähriger Quakenbrücker hat in der Nacht zu Sonntag in Dinklage einen Unfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, saß der Fahrer mit 1,96 Promille am Steuer.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Quakenbrücker am Sonntagmorgen gegen 2.05 Uhr mit seinem Ford Focus auf dem Dinklager Ring in Richtung Quakenbrück unterwegs. Allerdings sei er im Kreisverkehr Bahler Straße geradeaus gefahren und habe zwei Verkehrszeichen gestreift, steht im Polizeibericht. Anschließend sei der Wagen auf der Bahler Straße linksseitig im Graben zum Liegen gekommen.

3000 Euro Schaden am Wagen

Am Ford entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Diese ergab 1,96 Promille.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN