Am 18. Juni nach Quakenbrück Hasetal-Radwandertag diesmal mit Geburtstagsparty

Freuen sich auf den Radwandertag mit anschließender Fahrrad-Geburtstagsparty auf dem Quakenbrücker Marktplatz (von links): Peter Hohnhorst (Wirtschaftsagentur Artland), Katharina Höfener (OLB), Volker Dühne (Geschäftsführer OLB-Filiale Quakenbrück), Annemarie Fenske (OLB), Regina Sitterberg (OLB), Wilhelm Koormann (Geschäftsführer Hasetal-Touristik) und Moritz Jocobsen (IQ-Projektleiter Radstadt). Foto: Alexandra LüdersFreuen sich auf den Radwandertag mit anschließender Fahrrad-Geburtstagsparty auf dem Quakenbrücker Marktplatz (von links): Peter Hohnhorst (Wirtschaftsagentur Artland), Katharina Höfener (OLB), Volker Dühne (Geschäftsführer OLB-Filiale Quakenbrück), Annemarie Fenske (OLB), Regina Sitterberg (OLB), Wilhelm Koormann (Geschäftsführer Hasetal-Touristik) und Moritz Jocobsen (IQ-Projektleiter Radstadt). Foto: Alexandra Lüders

Quakenbrück. „Alle Wege führen nach Quakenbrück“, lautet das Motto des Hasetaler Radwandertages am 18. Juni, der von der Hasetal Touristik GmbH in Kooperation mit der Oldenburgischen Landesbank (OLB) ausgerichtet wird.

Die Sternfahrt startet ab 11 Uhr von insgesamt 23 OLB-Filialen in drei Landkreisen je nach Entfernung mit und ohne Rücktransferleistung. Von den jeweiligen Standorten aus führt der Weg unter Regie von qualifizierten Reiseleitern in kleinen Gruppen von zehn bis maximal 30 Personen hin zur finalen Veranstaltung auf dem Quakenbrücker Marktplatz, wo der 200. Geburtstag des Rades mit einem vielfältigen Programm gefeiert wird.

Mit einem Rund-um-Sorglos-Paket

„Wir möchten allen Radfreunden einen spaßigen Tagesausflug bieten, der keine Wünsche offen lässt“, wirbt der Geschäftsführer der Hasetal Touristik GmbH, Wilhelm Koormann, für die Großveranstaltung, zu der rund 1000 Teilnehmer erwartet werden: „Die Teilnehmer können sich auf ein Rund-um-Sorglos-Paket freuen. Von erfahrener Reiseleitung, leckerer Verpflegung bis hin zum finalen Ziel werden Unterhaltung und Aktionen für einen gelungenen Radausflug sorgen. Während der Tour erhalten die Radler auf dem ‚ausgezeichneten Radwegenetz‘ auch einen Mittagsimbiss“.

200 Wunderkerzen und eine Geburtstagstorte

Von 14 bis 18 Uhr lädt die Initiative Quakenbrück (IQ) zu einem Radtag mit vielen interessanten Aktionen, kulinarischen Angeboten und Mitmachstationen zum 200. Geburtstag des Fahrrades ein. Den Auftakt macht eine große Tafel vor dem Marktplatz in der Langen Straße mit 200 Wunderkerzen und einer Geburtstagstorte. An diesem verkaufsoffenen Sonntag erhalten die Radler der Sternfahrt einen Coupon für Kaffee und Kuchen, um an diesem Festmahl teilnehmen zu können. Die Quakenbrücker Gastronomen verköstigen alle Besucher außerdem in den verschiedenen Restaurants mit einem Radlerteller zu einem einheitlichen, günstigen Preis. Die Live-Musik der Band Cliff Barnes and the Fear of Wining mit ihrem „Pedal Power System“ unterhält die Gäste bis 20 Uhr mit launigen Rhythmen. Ab 20 Uhr stehen Busse und Fahrradanhänger für den Rücktransport zu den einzelnen OLB-Filialen bereit. Der Teilnehmerbeitrag beträgt zehn Euro pro Person inklusive kleinem Mittagsimbiss, Kaffee und Kuchen. Ein Rücktransfer kostet 20 Euro pro Person.


Anmeldungen sind ab sofort möglich unter der Telefonnummer 05432/599599. Weitere Infos im Internet auf www.hastelal.de.

0 Kommentare