Letzte Sitzung Menslager Rat verabschiedet vier Ratsherren

Vier Ratsherren gehen, eine neue Verwaltungschefin kommt: Björn Kamper, Lutz Winkler, Außenstellenleiterin Gunda Bluhm, Henning Triphaus, Bürgermeister Jürgen Kruse und Dieter Diekherbers (von links). Foto: Heinz BenkenVier Ratsherren gehen, eine neue Verwaltungschefin kommt: Björn Kamper, Lutz Winkler, Außenstellenleiterin Gunda Bluhm, Henning Triphaus, Bürgermeister Jürgen Kruse und Dieter Diekherbers (von links). Foto: Heinz Benken

Menslage. Vier Ratsherren sind aus dem Menslager Gemeinderat verabschiedet worden. Die Nachfolge des zur Gemeinde Badbergen gewechselten Verwaltungschefs Daniel Rolwers übernimmt Gunda Bluhm, beschloss der Rat.

Ebenfalls seit 30 Jahren ist Bürgermeister Jürgen Kruse für die Gemeinde Menslage aktiv. Der Sozialdemokrat blickt neben seiner drei Jahrzehnte währenden kommunalpolitischen Tätigkeit auf eine fünfjährige Amtszeit als Bürgermeister zurück. Kruses ehrenamtliches Engagement würdigte der stellvertretende Bürgermeister Herbert Struckmann (SPD) und bedankte sich im Namen des Rates und der Verwaltung. Jürgen Kruse wiederum bedankte sich mit einem dicken Lob an Rat und die Verwaltung. „Wir haben in Menslage eine Supertruppe“, sagte er in der letzten Ratssitzung am Montagabend.

Henning Triphaus, Lutz Winkler, Dieter Diekherbers und Björn Kamper geehrt

Aus dem Gemeinderat verabschiedet wurden die CDU-Ratsherren Henning Triphaus und Lutz Winkler und die SPD-Ratsherren Dieter Diekherbers und Björn Kamper. Henning Triphaus war drei Jahre Ratsmitglied und Mitglied im Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Grundstücke und Umwelt. Lutz Winkler war zehn Jahre Ratsmitglied und fünf Jahre Mitglied im Ausschuss für Gemeindeentwicklung und im Familienausschuss. Björn Kamper war fünf Jahre Mitglied des Rates und Vorsitzender des Familienausschusses. Dieter Diekherbers gehörte ebenfalls fünf Jahre dem Gemeinderat an und war in dieser Zeit Mitglied des Bauausschusses. Zugleich war er stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Gemeindeentwicklung.

Gunda Bluhm Verwaltungsvertreterin des Bürgermeisters

Und noch eine Personalie: Gunda Bluhm wählte der Gemeinderat zur allgemeinen Vertreterin des Bürgermeisters. Sie wohnt in Nortrup und ist seit 1983 Verwaltungsfachangestellte der Samtgemeinde Artland. Seit 1986 war sie in den Verwaltungen der Samtgemeinde Artland in Menslage und Nortrup im Einsatz.


0 Kommentare