Innovative Geschäftsideen Quakenbrücker Firma BP-BluePrint besteht 15 Jahre

Zwei Chefs, vier Auszubildende, 20 Mitarbeiter: Die Werbeagentur BluePrint (Zweiter von links Frank Uhlig, daneben Bastian Schulze) ist vor 15 Jahren erfolgreich in den Markt gestartet. Foto: BlueprintZwei Chefs, vier Auszubildende, 20 Mitarbeiter: Die Werbeagentur BluePrint (Zweiter von links Frank Uhlig, daneben Bastian Schulze) ist vor 15 Jahren erfolgreich in den Markt gestartet. Foto: Blueprint

Quakenbrück. „Wir bieten Print-Produkte, Web-Design und Werbefotografie aus einer Hand, und wir haben dazu alles im Haus – die Manpower und die Technik. Ein Leistungs-Portfolio, das man im Landkreis Osnabrück nicht häufig findet“, betont Frank Uhlig. Als einer der geschäftsführenden Gesellschafter leitet er mit Bastian Schulze die BluePrint GmbH, eine Firma mit aktuell 20 Mitarbeitern, ansässig am Schiphorst 9 in einer Stadtvilla von 1880. In diesem Jahr feiert man 15-jähriges Jubiläum. Am 1. August wurden zwei neue Auszubildende eingestellt.

Kreative Dienstleistungen sind typisch für das junge Unternehmen. „Wir produzieren alles, was gedruckt wird, alles, was mit Internet zu tun hat, haben viele Angebote für Werbetechnik und für die Bereiche Mode- und Werbefotografie“, zählt Frank Uhlig vier Standbeine auf. Man spürt: Das Fotostudio an der Artlandstraße 55B, 500 qm groß und mit modernster Technik ausgestattet, ist der besondere Stolz der beiden Chefs.

Schritt in die Selbstständigkeit gewagt

„Nach beruflichen Stationen in Osnabrück habe ich mich selbstständig gemacht – zunächst als Einzelkämpfer“, schmunzelt Firmengründer Frank Uhlig. „Die kreativen Möglichkeiten der Computertechnik faszinierten mich. Die Branche steckte noch in den Kinderschuhen, das war mein Vorteil.“

Im Druck- und Verlagshaus Fromm hat er Bastian Schulze kennengelernt – eine Fügung? Der gelernte Hotelfachmann war zunächst im Außendienst beim Marktführer Würth, absolvierte parallel ein duales Studium im Bereich Vertrieb. Uhlig suchte damals bereits Verstärkung. „Unsere Leistungen sind sehr personalintensiv“, erläutert er. „BluePrint war eigentlich ein Kunstwort, aber das Blau ist zur Markenfarbe geworden.“ Am Schiphorst 9 in einem ehemaligen Telekom-Gebäude hat die Firma ihren Sitz. Print-Produkte, Beschriftungen, Internetshops, Webseiten, Fotos für namhafte Kunden – die Angebotspalette ist breit gefächert. „Wir verstehen uns als verlängerte Werkbank mittelständischer Unternehmen“, lautet Uhligs Leitlinie. „Dort gibt es Entscheider, die persönliche Zusammenarbeit und ein komplettes Angebot schätzen“, ergänzt Schulze. „Ich bin eingestiegen, um die große Bandbreite des Unternehmens in den Markt zu tragen.“ Also eine strategische Ergänzung.

Gute Mitarbeiter unverzichtbar

Es versteht sich, dass gute Mitarbeiter dazugehören. Möglichst aus dem eigenen Haus – Designer, Mediengestalter, Informatiker, Fotografen, Texter, Kundenbetreuer. „Das sichert Arbeitsplätze“, sagt Frank Uhlig. „Im Laufe der Zeit haben bereits acht Berufseinsteiger hier ihren Start gefunden.“ Dass das Team kürzlich auf vier Auszubildende erweitert wurde, macht die Unternehmensphilosophie noch sympathischer.

Bleibt da überhaupt Zeit für Hobbys? „Klar. Ích bin engagiert beim Charity-Projekt ‚Rock für Tibet‘ und bei der Initiative Quakenbrück, 1. Vorsitzender des Tennisvereins und natürlich Dragons-Fan“, lacht Frank Uhlig. Ähnlich Bastian Schulze: Aktiv im Netzwerk „BNI“, Volleyball-Trainer in Neuenkirchen – Ehrenämter scheuen die Jungs wahrhaftig nicht.

Informationen/Kontakt: BP-Blueprint GmbH ist erreichbar unter www.blueprint-grafik.de, über E-Mail: info@blueprint-grafik.de, Telefon 05431/92626660, Telefax 05431/92626661.


0 Kommentare