Drei Verletzte Schwerer Verkehrsunfall auf Ampelkreuzung in Badbergen

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


welp/cg/pm Badbergen. Drei Menschen sind am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 68 in Badbergen verletzt worden, zwei davon schwer. Auf der Kreuzung Bundesstraße/Bahnhofstraße waren zwei Autos zusammengestoßen.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.50 Uhr auf der Ampelkreuzung. Wie die Polizei am späten Montagnachmittag mitteilte, war ein 52-jähriger ungarischer Staatsangehöriger mit seinem Peugeot auf der Bundesstraße 68 in Richtung Bersenbrück unterwegs. An der Ampelkreuzung wollte er nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW Caddy eines 55-Jährigen und stieß mit diesem zusammen.

Ausweichmanöver gescheitert

Der 55-Jährige habe noch versucht, dem Peugeot auszuweichen, wie die Polizei berichtet. Dadurch kam der VW Caddy nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Wildzaun und kam erst auf einer Grünfläche zum Stehen.

Durch den Zusammenstoß wurde der 55-Jährige sowie sein 81-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Rettungswagen brachten die beiden Männer in ein Krankenhaus. Leichtverletzt wurde ein 27-jähriger Mitfahrer des 52-Jährigen. Der Unfallverursacher und ein weiterer, 42-jähriger Mitfahrer, blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden von etwa 9000 Euro.

Feuerwehr Badbergen beseitigt Öl und Benzin

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Badbergen beseitigten ausgelaufenes Öl und Benzin. Zusätzlich wurde eine Fachfirma mit der Reinigung der Straße beauftragt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN