Puppenspiel „Der verflixte Ratz“ in ausverkauft Theaterwerkstatt Quakenbrück baut Kinderreihe aus

„Der verflixte Ratz“ bezauberte Jung und Alt in Quakenbrück. Foto: Theaterwerkstatt„Der verflixte Ratz“ bezauberte Jung und Alt in Quakenbrück. Foto: Theaterwerkstatt

Quakenbrück. Ausverkauft war die Theaterwerkstatt Quakenbrück am Samstag, als das Tandera-Theater den „Verflixten Ratz“ aufführte. Das Puppentheater präsentierte eine außergewöhnliche und entzückende Tiergeschichte nach dem Unesco-Kinderbuch von Lauren Child. Die Theaterwerkstatt will ihr Kinderprogramm ausbauen.

Ein Leben als Straßenratte ist alles andere als angenehm: Gift erkennen, Fallen umgehen, dem Spaten ausweichen und im Abfall Essbares aufspüren.

„Wie gut haben es da die Haustiere“, denkt sie sich, wenn sie am Abend zu den erleuchteten Fenstern hochschaut. Ja, die kleine Ratte wünscht sich ein Zuhause: einen warmen Schlafplatz, eine gefüllte Futterschüssel, einen schönen Namen und jemanden, der sie lieb hat. Aber wer will schon einen verflixten Ratz?

Der Vorstand der Theaterwerkstatt freut sich über den Publikumszuspruch für die Kindertheaterreihe. Das mache Mut, diese Reihe im nächsten Jahr fortzusetzen oder sogar auszubauen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Theaterwerkstatt begrüßt ausdrücklich, dass auch Schulen und Kindergärten Interesse an Vormittagsveranstaltungen bekunden.

Kommenden Donnerstag, gastiert um 20 Uhr die Compagnia Buffo in der Theaterwerkstatt, ein befreundetes Theater aus Restrup. Präsentiert wird das Weihnachtsspecial „Oh, du, du Fröhliche“ mit heiter-witzigen und besinnlichen Einlagen zur Weihnachtszeit. Am kommenden Sonntag gastiert um 20 Uhr die Theatergruppe „James Priscilla“ aus Hildesheim mit dem Stück „A Tender Age“.

Den Kartenvorverkauf übernehmen die Buchhandlungen Thoben und Buchgalerie Artland. Einen Reservierungs- und Vorverkaufsservice gibt es auf der Homepage www.theaterwerkstatt-quakenbrueck.de. Hier ist auch das gesamte Programm zu finden.