Verlosung: Karten zu gewinnen Philharmonischer Chor Quakenbrück singt Brahms

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Nordwestdeutsche Philharmonie ist erstmals zu Gast in Quakenbrück. Foto: PRDie Nordwestdeutsche Philharmonie ist erstmals zu Gast in Quakenbrück. Foto: PR

Quakenbrück. Ein bemerkenswertes Jubiläum feiert der Philharmonische Chor Quakenbrück mit der 40. Oratorienaufführung seit seiner Gründung. Am Sonntag, 9. November, erklingt um 18 Uhr, dem25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer, in der St.-Marien-Kirche das monumentale Brahms-Requiem.

In der 27-jährigen Geschichte des Chores führten viele Konzertaktivitäten unter anderem auch nach Prag, Teplice, Kassel, Eisenach oder Osnabrück.

Alle großen Oratorien von Haydn, Mozart, Mendelssohn, Schumann, Verdi, Puccini oder Rutter fanden zusammen mit internationalen Solisten und großen Sinfonieorchestern ihre glänzenden Aufführungen in St. Marien in Quakenbrück unter der Stabführung von den Vechtaraner Dirigenten Theo Hartogh und Johannes Kemlein.

Am kommenden Sonntag steht kein geringeres Großwerk als „Ein Deutsches Requiem“ op 45 von Johannes Brahms auf dem Programm. In Zusammenarbeit mit dem Madrigalchor Vechta, zwei deutschlandweit renommierten Solisten und der erstmals in Quakenbrück gastierenden Nordwestdeutschen Philharmonie erwartet die Besucher ein monumentales Musikerlebnis.

Johannes Brahms schreibt dieses zu tiefst beeindruckende Lieblingsoratorium der Deutschen zum Gedenken seiner verstorbenen Mutter. Bisweilen erschaudernd bei Texten wie „...denn alles Fleisch, es ist wie Gras...“ gibt Johannes Brahms abseits liturgischer Vorgaben dem Besucher ergreifende Einblicke in seine nahezu unergründliche Musik- und Gefühlswelt.

Für dieses Konzerterlebnis in Quakenbrück gibt es noch Eintrittskarten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse, die ab 17 Uhr geöffnet ist.


Das „Bersenbrücker Kreisblatt“ verlost fünfmal zwei Karten für das Konzert am kommenden Sonntag in Quakenbrück. Sie können per Telefon oder per SMS ab Mittwoch, 5. November, 7 Uhr, teilnehmen: Rufen Sie uns unter der Nummer 0137/808402026 (0,50 Cent/Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom) an und hinterlassen Sie Name, Adresse, Telefonnummer und das Stichwort Brahms. Teilnahmeschluss ist am Donnerstag,6. November, um 20 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Die Karten werden am Sonntag an der Abendkasse hinterlegt. Mitarbeiter des Medienhauses und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN