Kritik an Ratsbeschluss Quakenbrück: CDU-Fraktion für „unsichtbaren“ Container

Von

Kein Gewinn für die Altstadt sind die Sammelcontainer für Altglas und Altkleider in der Pfaffenstraße, sagt die CDU. Sie plädiert an dieser Stelle für ein Unterflur-Sammelbehältnis. Foto: Christian GeersKein Gewinn für die Altstadt sind die Sammelcontainer für Altglas und Altkleider in der Pfaffenstraße, sagt die CDU. Sie plädiert an dieser Stelle für ein Unterflur-Sammelbehältnis. Foto: Christian Geers

cg/pm Quakenbrück. Die CDU-Fraktion im Stadtrat bleibt dabei: Unterflur-Sammelcontainer für Altglas verschönern das Stadtbild, sagt Fraktionschef Christian Calderone. Im Haushaltsplan 2015 soll nach dem Willen der Christdemokraten deshalb Geld für eine solche unsichtbare Entsorgungsbox eingestellt werden.

Die Idee der CDU ist nicht neu. Bereits im Juli hatte sich der Quakenbrücker Stadtrat mit ihrem Antrag beschäftigt, in der Pfaffenstraße einen sogenannten Unterflur-Altglassammelcontainer buchstäblich im Erdboden zu versenken. Bei diesen ra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN