Fahrer war alkoholisiert Zwei Verletzte bei Unfall in Bevern

Zwei Personen bei Unfall nach Ausweichmanöver verletzt. Foto: NordwestmediaZwei Personen bei Unfall nach Ausweichmanöver verletzt. Foto: Nordwestmedia

nwm Bevern. Zwei Personen sind am Sonntagnachmittag bei einem Unfall nach einem Ausweichmanöver verletzt worden. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutprobe angeordnet.

Einem Pkw-Fahrer kam auf der Strecke zwischen Bevern und Essen ein Passat auf seiner Spur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug in einen auf einen Grünstreifen.

Auch der 52-jährige Passatfahrer, der auf der falschen Spur unterwegs war, lenkte seinen Wagen ruckartig nach rechts und prallte in das Heck eines vor ihm fahrenden BMW.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Nach Angaben von Nordwestmedia hat die Polizei bei dem 52 Jahre alten Passatfahrer eine Blutuntersuchung angeordnet.