Blitzschlag Schwere Gewitter in der Region - Brand in Salzbergen


nwm-tv Menslage/Salzbergen. Schwere Gewitter zogen am Nachmittag und am Abend über die Region.In Menslage musste die Feuerwehr einen über die Ufer steigenden Bach bändigen, in Salzbergen brannte ein Dachstuhl.

Gegen 16.35 Uhr wurde die Feuerwehr Menslage zu einem Hof an der Hahnenmoorstraße gerufen. Ein Gewitterschauer hat einen Bach so hoch anschwellen lassen, dass er über die Ufer trat. Dadurch konnte auch das Regenwasser von einem benachbarten Grundstück nicht mehr abfließen.

Mit Bagger und Schaufeln entfernten die Feuerwehrmänner den Schlamm aus dem Bach und saugten anschließend das Wasser vom Hof ab. Nach rund 3,5 Stunden war die Gefahr gebannt.

Nicht ganz so viel Glück im Unglück hatten dagegen die Bewohner eines Hauses in Salzbergen. Das von einem im Dachstuhl eingeschlagenen Blitz entzündete Feuer wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht. Niemand wurde verletzt Der Sachschaden ist trotzdem erheblich: Um alle Brandnester abzulöschen, mussten Teile des Daches abgedeckt werden. Weiterer Sachschaden entstand durch Rauch und Löschwasser.

brannte am Mittwochnachmittag ein Gebäude in Bippener Ortsteil Ohrte , Schafsdrift, komplett aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 200000 Euro.

Aktuell warnt der Deutsche Wetterdienst in der Region vor starken Gewittern mit teilweise schweren Sturmböen, Starkregen und Hagel.

Ebenfalls vermutlich nach einem Blitzschlag