Wurzel bei Artland Dragons Daniel Krause: Vom Dragon zum Rasta-Mann

Von Albert Schmidt

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Daniel Krause
            

            

              Foto: Elke SchikoraDaniel Krause Foto: Elke Schikora

Quakenbrück. Er spielt seit Jahren beim Sportclub in Vechta, aber seine Wurzeln hat er nicht vergessen: Daniel Krause steht vor dem spannendsten Duell seiner Laufbahn. Am Samstagabend trifft der „Rasta-Man“ auf seine Ex-Mannschaft. Die Erfolge der Artland Dragons verfolgt er hautnah, sein Herz jedoch schlägt jetzt für den Verein, mit dem er in die Bundesliga aufstieg.

Zwei Spielserien lang gehörte Daniel zum Kader von Chris Fleming beziehungsweise von Thorsten Leibenath, nahm an Camps teil, trainierte oft zweimal täglich. Dann wechselte der 1,96 Meter große Dreier-Spezialist von den Artland Dragons nach Vechta. „Ganz nebenbei“ machte er eine Ausbildung als Augenoptiker, die er mit gutem Erfolg abschloss – „direkt gegenüber der Dragons-Geschäftsstelle an der Langen Straße“, wie die Drachen in ihrer Pressemitteilung betonen.

Inzwischen hat der 24-Jährige einen Erstliga-Vertrag beim SC Rasta unterschrieben. Trainer Pat Elzie wollte möglichst viele Akteure aus der erfolgreichen Aufstiegsformation halten. „Sieben Spieler aus der vergangenen Saison bilden den Kern, alle geben für das gemeinsame Ziel alles“, sagte er dem „Hamburger Abendblatt“. Man darf sich darauf verlassen, dass auch Daniel – Spitzname „DK“ – mit letztem Einsatz kämpft, egal, ob er in der ersten Fünf aufläuft oder von der Bank ins Spiel gegen die Dragons kommt.

Bisher hatte übrigens sein Vater Burkhard nie ein Problem als Dragons-Anhänger, schließlich ist er seit vielen Jahren dabei und so etwas wie „lebendes Inventar“ des Fanclubs. Jetzt wird es erstmals richtig schwierig für ihn: Zu welchem Klub soll er jetzt halten? Er hat sich entschieden, mit dem Team mitzufiebern, in der Daniel spielt. Kein Drachen-Kumpel wird ihm das übel nehmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN