Neues Angebot in der Stadt Unkompliziert das Smartphone laden: So geht's auf dem Quakenbrücker Marktplatz

Von Bjoern Thienenkamp

Eine iBench zum Laden von Smartphones mittels Sonnenkollektoren ist für Georgiana Persinaru (links) ganz selbstverständlich, während ihre Freundin Cazacu Andra die innovative Stadtmöblierung erstmalig erlebt.Eine iBench zum Laden von Smartphones mittels Sonnenkollektoren ist für Georgiana Persinaru (links) ganz selbstverständlich, während ihre Freundin Cazacu Andra die innovative Stadtmöblierung erstmalig erlebt.
Björn Thienenkamp

Quakenbrück. Unterwegs und das Smartphone ist leer? In Quakenbrück kann das Handy nun schnell und unkompliziert an der neuen iBench auf dem Marktplatz aufgeladen werden.

Wie einfach das funktioniert, zeigt Georgiana Persinaru. Aus ihrer Zeit als Chemie-Studentin in der rumänischen Hauptstadt kennt sie solche iBenches. „In der Innenstadt von Bukarest stehen die überall, im gleichen Design, aber in grün

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN