Beamte angegriffen und beleidigt Jugendliche missachten Corona-Regeln: Polizeikontrolle in Quakenbrück eskaliert

Eine routinemäßige Polizeikontrolle in Quakenbrück ist am Mittwochabend völlig aus dem Ruder gelaufen. Erst Hundertschaftskräfte der Bereitschaftspolizei konnten die Situation beruhigen. (Symbolfoto)Eine routinemäßige Polizeikontrolle in Quakenbrück ist am Mittwochabend völlig aus dem Ruder gelaufen. Erst Hundertschaftskräfte der Bereitschaftspolizei konnten die Situation beruhigen. (Symbolfoto)
Jörn Martens

Quakenbrück/Bersenbrück. Nachdem die Polizei am Mittwoch in der Artlandstraße in Quakenbrück eine Gruppe Jugendliche darauf hinwies, dass sie die Corona-Regeln nicht einhalten, entwickelte sich eine Routinekontrolle zu einem Tumult, der später eine Fortsetzung vor dem Polizeikommissariat in Bersenbrück fand und durch das Eingreifen der Bereitschaftspolizei aufgelöst werden konnte.

Wie die Polizei mitteilte, erhielten die Beamten am Mittwoch gegen 17.55 Uhr einen Hinweis auf eine Gruppe von Jugendlichen, die sich an der Artlandstraße in Quakenbrück aufhielten, dabei aber nicht geltenden Corona-Regeln zu befolgen. Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN