Schandfleck umfangreich saniert So werden die Tönnies-Mitarbeiter in der alten Molkerei in Badbergen wohnen

Seit einem halben Jahr gehört dem Tönnies-Konzern die alte Molkerei in Badbergen. Dort entstehen Wohnungen, die von der Küche bis zum Schlafzimmer komplett eingerichtet werden. Bürgermeister Werner Meier lässt sich von den Tönnies-Geschäftsführern Jochen Runde und Ludger Buschkotte (von links) eine Küche zeigen.Seit einem halben Jahr gehört dem Tönnies-Konzern die alte Molkerei in Badbergen. Dort entstehen Wohnungen, die von der Küche bis zum Schlafzimmer komplett eingerichtet werden. Bürgermeister Werner Meier lässt sich von den Tönnies-Geschäftsführern Jochen Runde und Ludger Buschkotte (von links) eine Küche zeigen.
Christian Geers

Badbergen. Im Mai 2021 sollen die ersten Mitarbeiter des Tönnies-Schlachthofes in Badbergen in die alte Molkerei einziehen. Das wuchtige Klinkergebäude an der Bahnhofstraße hat der Fleischkonzern in den vergangenen Monaten von Grund auf saniert. So sieht es nun aus.

Seit Herbst 2020 ist der Lebensmittelkonzern mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück Eigentümer der Immobilie. Dort hat er 16 Wohnungen geschaffen für seine festangestellten Mitarbeiter, die bis vor ein paar Monaten noch als Werkvertragsarb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN