Austausch mit den Bürgern Artländer SPD-Bürgermeisterkandidat plant digitale Ideenschmiede

Von Bernard Middendorf

Förderung der Jugendarbeit, Klima- und Artenschutz, bezahlbarer Wohnraum: Das sind drei von vielen Themen, für die sich SPD-Samtgemeindebürgermeisterkandidat Michael Bürgel – hier mit seiner Ehefrau Tanja Krogmann – einsetzen will.Förderung der Jugendarbeit, Klima- und Artenschutz, bezahlbarer Wohnraum: Das sind drei von vielen Themen, für die sich SPD-Samtgemeindebürgermeisterkandidat Michael Bürgel – hier mit seiner Ehefrau Tanja Krogmann – einsetzen will.
Bernard Middendorf

Quakenbrück. Der SPD-Samtgemeindebürgermeisterkandidat Michael Bürgel will mit den Menschen in der Samtgemeinde Artland ins Gespräch kommen. Weil das in Pandemie-Zeiten schwierig ist, setzt er auf soziale Medien und Videos, um seine politischen Ziele und Ideen vorzustellen.

„Ich erhoffe mir zum einen, dass meine Informationen und Ziele bekannt werden, aber ich möchte darüber auch gerne mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen“, kündigte Michael Bürgel den Start seiner geplanten Initiative an. Es we

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN