Tier bringt Frau zu Fall Hund nicht angeleint: Mann aus Quakenbrück wegen Körperverletzung verurteilt

(Symbolbild)(Symbolbild)
Jörn Martens

Osnabrück/Quakenbrück. Weil ein nicht angeleinter Schäferhund eine Frau zu Fall gebracht hat, wurde ein 24-jähriger Mann aus Quakenbrück wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt. Das Landgericht Osnabrück bestätigte nun ein Urteil aus erster Instanz.

Nach Angaben des Landgerichts war eine 40-jährige Frau aus Quakenbrück im Oktober 2019 nach dem. Einkaufen auf dem Weg nach Hause. Die Frau sei an dem Grundstück des Hundehalters in einem Quakenbrücker Wohngebiet vorbeigekommen, als der Ang

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN