Versehen beim Gesundheitsdienst Offenbar falscher Corona-Alarm: Nortruper Kita kehrt in Regelbetrieb zurück

Nach einem angeblichen Corona-Fall kehrt die Nortruper Kindertagesstätte St. Aloysius am Donnerstag, 26. November 2020, in den Regelbetrieb zurück.Nach einem angeblichen Corona-Fall kehrt die Nortruper Kindertagesstätte St. Aloysius am Donnerstag, 26. November 2020, in den Regelbetrieb zurück.
dpa/Uwe Anspach

Nortrup . Ab Donnerstag, 26. November 2020, dürfen wieder alle Kinder in die Nortruper Kindertagesstätte St. Aloysius zurückkehren. Nachdem am Samstag bekannt geworden war, dass ein Kind positiv auf Corona getestet wurde, kam nun die Mitteilung vom Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück, dass es sich dabei um eine versehentliche Fehlinformation gehandelt habe.

Die Eltern des 25 Mädchen und Jungen, die mit dem angeblich infizierten Kind in einer Gruppe betreut haben, dürften ein unruhiges Wochenende hinter sich haben. Am Samstag wurden sie von Kindergartenleiterin Andrea Kruse darüber informiert,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN