Bücher helfen heilen Seit 25 Jahren sorgt Bücherei-Team des CKQ Quakenbrück für mehr als nur Lektüre

Von Bernard Middendorf

Seit 25 Jahren hält das Büchereiteam Lektüre und Zuwendung bereit: Ingrid Knostmann (von links), Hedwig Thole, Irma Eickelmann, Christa Weber, Hannelore Klewer, Franziska Berger und Lieselotte Ulmer.Seit 25 Jahren hält das Büchereiteam Lektüre und Zuwendung bereit: Ingrid Knostmann (von links), Hedwig Thole, Irma Eickelmann, Christa Weber, Hannelore Klewer, Franziska Berger und Lieselotte Ulmer.
Bernard Middendorf

Quakenbrück. Seit 25 Jahren leistet das Team der Patientenbücherei im Christlichen Krankenhaus Quakenbrück (CKQ) Dienst am Nächsten. Die ehrenamtliche Arbeit der Frauen wurde bereits von der Stadtstiftung Quakenbrück gewürdigt. Geschäftsführer Matthias Bitter sprach anlässlich des Jubiläums seinen Dank aus. „Wir brauchen Sie in unserem Hause“, sagte er.

Mit 300 Büchern startete die neue Bücherei 1995 – „in einem sehr kleinen Raum“, wie sich ein Gründungsmitglied erinnert. Nicht nur Lektüre, auch Seelsorge und Trost waren Ziele. Bücher könnten als geistige Nahrung Einfluss auf den Heilungsp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN