Appell an Kreis und Samtgemeinde CDU-Ratsfraktion fordert finanzielle Unterstützung für Quakenbrücker Krankenhaus

Den Durchgangsverkehr möchte die CDU-Ratsfraktion auf der Danziger Straße ausbremsen und gleichzeitig einen Campus-Charakter zwischen Haus 1 (links) und Haus 2 (rechts) des Christlichen Krankenhauses Quakenbrück schaffen.Den Durchgangsverkehr möchte die CDU-Ratsfraktion auf der Danziger Straße ausbremsen und gleichzeitig einen Campus-Charakter zwischen Haus 1 (links) und Haus 2 (rechts) des Christlichen Krankenhauses Quakenbrück schaffen.
Björn Thienenkamp

Quakenbrück. Die Stadt Quakenbrück soll im kommenden Jahr Geld für die Umgestaltung der Danziger Straße im Bereich des Christlichen Krankenhauses Quakenbrück (CKQ) einplanen. Das fordert die CDU-Ratsfraktion. Was die geplanten Investitionen des Krankenhauses angeht, so sehen die Christdemokraten auch Landkreis Osnabrück und die Samtgemeinde Artland in der Pflicht, sich zu beteiligen.

In der September-Sitzung des Stadtrates hatte die CDU ihren Antrag eingebracht, der mehrere Punkte umfasst. Diskutiert und entschieden worden ist darüber allerdings noch nicht. Zunächst beraten die Fraktionen und der Fachausschuss, dorthin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN