350 Besucher begeistert Drei starke Live-Bands beim „Brockhaus Open Air“ in Quakenbrück

Von Bernard Middendorf

Top-Band des Abends: Bei den Sounds von "Palace of Love" zuckte  es 350 Brockhaus-Besuchern in den Beinen, aber Corona hielt sie auf den BänkenTop-Band des Abends: Bei den Sounds von "Palace of Love" zuckte es 350 Brockhaus-Besuchern in den Beinen, aber Corona hielt sie auf den Bänken
Bernard Middendorf

Quakenbrück. Zufriedene, ja strahlende Mienen zu mitternächtlicher Stunde beim Organisationsteam der Evangelischen Jugend St. Sylvester Quakenbrück: Ihre Veranstaltung „Brockhaus Open Air Spezial“ war trotz der Corona-Einschränkungen auch 2020 ein voller Erfolg. Riesenbeifall von den rund 350 Besuchern erhielten drei starke Musik-Formationen – jede auf ihre Art einzigartig – mit der populären Band „Palace of Love“ als musikalischem Sahnehäubchen.

Man nehme: Ein begeisterungsfähiges, kreatives junges Organisationsteam, einen fortschrittlichen Pastor und Kirchenvorstand und eine Idee, wie man ein Top-Event für diverse Jahrgänge gestalten kann. Das Ergebnis: Ein Festival, das – ob

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN