30 zusätzliche Bauplätze möglich Klage gegen Quakenbrücker Baugebiet „Hartlage“ ohne Erfolg

Ein Blick auf das Baugebiet "Hartlage-West" im Norden der Stadt Quakenbrück: Hier können zu den rund 55 Bauplätzen weitere 30 Grundstücke ausgewiesen werden. Der ursprünglich geltende Bebauungsplan "Hartlage" ist rechtswirksam.Ein Blick auf das Baugebiet "Hartlage-West" im Norden der Stadt Quakenbrück: Hier können zu den rund 55 Bauplätzen weitere 30 Grundstücke ausgewiesen werden. Der ursprünglich geltende Bebauungsplan "Hartlage" ist rechtswirksam.
Marcel Brockschmidt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN