Spatenstich noch in 2020? Quakenbrück bereitet Bahngelände für Neubau der Kindertagesstätte vor

Fünf Hektar groß ist die Fläche auf dem Bahngelände, die die Stadt Quakenbrück baureif macht und von Altlasten befreien lässt. Neben dem DLRG-Heim (im Hintergrund) soll die neue Kindertagesstätte gebaut werden.Fünf Hektar groß ist die Fläche auf dem Bahngelände, die die Stadt Quakenbrück baureif macht und von Altlasten befreien lässt. Neben dem DLRG-Heim (im Hintergrund) soll die neue Kindertagesstätte gebaut werden.
Marcel Brockschmidt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN