Kriminalitätsstatistik vorgestellt Auch in der Samtgemeinde Artland klärt die Polizei immer mehr Straftaten auf

Sehr zufrieden mit der Kriminalitätsstatistik, die Quakenbrücks Polizeichef Henrik Marten präsentierte, waren (von links) Badbergens Bürgermeister Werner Meier, Nortrups Bürgermeister Karl-Heinz Budke und Samtgemeindebürgermeister Claus Peter Poppe.Sehr zufrieden mit der Kriminalitätsstatistik, die Quakenbrücks Polizeichef Henrik Marten präsentierte, waren (von links) Badbergens Bürgermeister Werner Meier, Nortrups Bürgermeister Karl-Heinz Budke und Samtgemeindebürgermeister Claus Peter Poppe.
Frauke Borgstede/Samtgemeinde Artland

Quakenbrück. Die Polizei verzeichnet in der Stadt Quakenbrück und den Mitgliedsgemeinden Badbergen, Menslage und Nortrup weniger Straftaten und eine steigende Aufklärungsquote. Samtgemeindebürgermeister Claus Peter Poppe bringt die Statistik für das Jahr 2019, die den Landestrend widerspiegelt, auf diese Formel: „Sicher wohnen und leben im Artland.“

Der Quakenbrücker Polizeichef Henrik Marten und der Artländer Samtgemeindebürgermeister stellten die Situation in den vier Mitgliedsgemeinden vor. Die wichtigsten Zahlen: 2010 registrierten die Beamten 1877 Straftaten, 2019 waren es 1124. D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN