Interview mit Geschäftsführer Wie sich das Quakenbrücker Krankenhaus auf Corona-Fälle vorbereitet

Matthias Bitter (Geschäftsführer Christliches Krankenhaus Quakenbrück, links) erklärte mit Werner Lullmann (Geschäftsführer Niels-Stensen-Kliniken) und Martin Eversmeyer (Geschäftsführung Klinikum), Mitte März im Kreishaus die aktuelle Situation in den Krankenhäusern. Foto: Michael Gründel/ArchivMatthias Bitter (Geschäftsführer Christliches Krankenhaus Quakenbrück, links) erklärte mit Werner Lullmann (Geschäftsführer Niels-Stensen-Kliniken) und Martin Eversmeyer (Geschäftsführung Klinikum), Mitte März im Kreishaus die aktuelle Situation in den Krankenhäusern. Foto: Michael Gründel/Archiv
Michael Gründel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN