Arnikasalbe statt Antibiotika Badbergerin produziert seit zehn Jahren hochwertigen Schafskäse

Von Alexandra Lüders

Silke Poesthorst feiert in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen ihrer Schäferei. Foto: Alexandra LüdersSilke Poesthorst feiert in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen ihrer Schäferei. Foto: Alexandra Lüders
Alexandra Lüders

Badbergen. Auf dem Dahlhorster Hof in Groß Mimmelage sind in diesem Frühjahr 78 kräftige Lämmer zur Welt gekommen. Fünf Tiere hat Silke Poesthorst mit der Flasche aufgezogen hat. Nach der anstrengenden Lammzeit hat die Schäferin nun mit dem Melken und Käsen begonnen, um ab dem 1. April 2020 ihren Kunden wieder leckeren Schafskäse in allen Variationen anzubieten. Ab Gründonnerstag, 9. April, ist sie mit ihren Produkten auch wieder freitags auf dem Quakenbrücker Wochenmarkt vertreten.

Ihre regionale Vermarktung betreibt Silke Poesthorst auch über die Hofläden Brunswinkel-Röh in Badbergen und Brummer-Bange in Ankum sowie über das Regionalregal der Bäckerei Herkenhoff in Badbergen. Nach den Schlachtungen gibt es bei Poesth

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN