Percussion-Formation spielt am 9. Februar Quakenbrücker Schüler versorgen Musikfreunde beim Elbtonal-Konzert

Die Ruhe vor dem Sturm genießen Anne (von links), Matilde, Chantal, Charlotte, Marces, Greta, Carolin und Luca. Foto: Ulrike HavermeyerDie Ruhe vor dem Sturm genießen Anne (von links), Matilde, Chantal, Charlotte, Marces, Greta, Carolin und Luca. Foto: Ulrike Havermeyer
Ulrike Havermeyer

Quakenbrück. Wenn am Sonntag, 9. Februar 2020, die Schlagwerk-Formation Elbtonal Percussion die Aula des Artland-Gymnasiums Quakenbrück zum Beben bringt, ist nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne körperlicher Einsatz gefordert: Während die Musiker ihr faszinierendes Crossover aus Klassik, Jazz und Weltmusik präsentieren, verwöhnt die Schülervertretung des AGQ vor und nach dem Konzert sowie in dessen Pause die Gäste mit Getränken und Snacks.

Für das attraktive Programm der Quakenbrücker Musiktage ist deren Intendant Christian Aumann verantwortlich. Doch damit sich die jeweils bis zu 500 Musikfreunde, die aus der gesamten Region zu den Konzerten im AGQ anreisen, auch in den unbe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN