Podcast aus Quakenbrück und der Prignitz "Das Gelbe vom Landei": Verloren in der Großstadt

Von Katharina Preuth, Katharina Golze

Foto: Soeren Stache/dpa & Lisa KleinpeterFoto: Soeren Stache/dpa & Lisa Kleinpeter 

Quakenbrück/ Schwerin. Menschen, die auf dem Land aufgewachsen sind, erinnern sich noch gut an ihr erstes Mal in der Großstadt. Das Gefühl totaler Verlorenheit kennen auch Katharina Golze und Katharina Preuth.

Letztens habe ich einen ehemaligen Schulkameraden in Berlin getroffen, der hatte einen Zylinder auf und einen langen schwarzen Ledermantel an. Er hatte die Großstadt-Transformation hinter sich.

Das sind wir

und das ist unser Podcast
Sie sind beide Journalistinnen. Sie sind beide auf dem Land aufgewachsen. Sie heißen beide Katharina. Die eine kommt aus der Kleinstadt Quakenbrück in Niedersachsen, die andere aus der Prignitz in Brandenburg. Mittlerweile wohnen sie längst in größeren Städten, aber das Leben auf dem Land hat sie geprägt. Vielleicht sind sie deshalb am Berliner Hauptbahnhof überfordert. Oder vertragen mehr Alkohol als andere.
Genau darum geht es in diesem Podcast. Um Klischees, Vegetarier, Homosexualität, Alkohol,… auf dem Land. 

Rezept der Woche

Kalte Schnauze aus der DDR
  • 2 Eier
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 1 Würfel Kokosfett
  • 75 Gramm Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Packung Butterkekse

Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker gut verrühren. Das Hartfett im Topf langsam heiß werden lassen, bis es aufgelöst ist. Den Kakao nach und nach zu der Puderzuckermasse langsam dazugeben, dann langsam das Fett mit dem Mixer unterrühren. Zum Schluss zwei Teelöffel Bohnenkaffee hinzugeben.

In einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform vier Kekse nebeneinanderlegen, dann die Masse aufstreichen, dann die nächste Reihe Kekse und festdrücken, usw. Am Ende die Schokomasse um den Kuchen herum verteilen und kalt stellen. 

Foto: Michael Gründel

Fragen und Antworten...

...sind auf diesen Kanälen möglich
E-Mail: podcast@noz.de
Instagram: @landei_podcast
Facebook: @neueoz
Twitter: @noz_de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN