Cloppenburger kommt mit Schrecken davon Autofahrer kracht zwischen Quakenbrück und Nortrup in Buswartehäuschen

Von Bjoern Thienenkamp

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des Heiligen Abends zwischen Nortrup und Quakenbrück. Ein Cloppenburger war mit seinem Wagen von der Quakenbrücker Straße abgekommen und in ein Buswartehäuschen gefahren. Foto: Björn ThienenkampEin spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Nachmittag des Heiligen Abends zwischen Nortrup und Quakenbrück. Ein Cloppenburger war mit seinem Wagen von der Quakenbrücker Straße abgekommen und in ein Buswartehäuschen gefahren. Foto: Björn Thienenkamp
Björn Thienenkamp

Nortrup. Glück im Unglück hat am Nachmittag des Heiligen Abends ein Autofahrer in Nortrup gehabt: Der 61-jährige Autofahrer aus Cloppenburg kam bei einem Verkehrsunfall mit dem Schrecken davon. Seine Fahrt endete in einem Wartehäuschen am Straßenrand.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall an Heiligabend gegen 15 Uhr auf der Quakenbrücker Straße. In Höhe der Bushaltestelle Bahnübergang war ein 61-jähriger Mann aus Cloppenburg auf dem Weg von Quakenbrück nach Nortrup mit sein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN