Zusammenstoß auf Mimmelager Straße Zwei Menschen bei Verkehrsunfall in Quakenbrück leicht verletzt

Gekracht hat es am Mittwochvormittag auf der Mimmelager Straße/Ecke Artlandstraße im Quakenbrücker Stadtteil Neustadt. Ein Wagen landete dabei im Straßengraben. Foto: Kurt FreyeGekracht hat es am Mittwochvormittag auf der Mimmelager Straße/Ecke Artlandstraße im Quakenbrücker Stadtteil Neustadt. Ein Wagen landete dabei im Straßengraben. Foto: Kurt Freye

Quakenbrück. Bei einem Verkehrsunfall in Quakenbrück sind am Mittwochvormittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Einer der beiden beteiligten Autofahrer landete im Straßengraben und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Nach ersten Angaben der Polizei ereignete sich der Verkehrsunfall gegen kurz vor 11 Uhr auf der Mimmelager Straße. Eine 47-jährige Frau war mit ihrem Ford Kuga gegen 10.50 Uhr in Richtung Nortrup unterwegs und wollte nach links in die Artlandstraße abbiegen. Beim Abbiegevorgang überholte ein BMW mit Anhänger den Ford und stieß mit diesem zusammen. In der Folge schleuderte der BMW samt Anhänger nach links in einen wasserführenden Straßengraben, der Ford nach rechts in den dortigen Graben.

Autos haben nur noch Schrottwert

Der BMW wurde nach Angaben der Polizei im Graben regelrecht eingekeilt, so dass der 86-jährige Fahrer nicht mehr selbstständig den Wagen verlassen konnte. Die alarmierten Feuerwehren aus Quakenbrück und Badbergen befreiten den leicht verletzten Ankumer schließlich aus seiner misslichen Lage. Der Mann kam, ebenso wie die leicht verletzte Ford-Fahrerin aus Löningen, mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Beide Autos hatten nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN