Medizinische Fußpflege und Wellness Quakenbrückerin kümmert sich seit 20 Jahren um körperliches Wohlergehen

Von Alexandra Lüders

Tanja Großmann investierte zum Jubiläum in einen vollautomatisch verstellbaren Fußpflegestuhl. Foto: Alexandra LüdersTanja Großmann investierte zum Jubiläum in einen vollautomatisch verstellbaren Fußpflegestuhl. Foto: Alexandra Lüders

Quakenbrück. Am 1. Dezember 2019 feiert Tanja Großmann an der Bremerstraße 47 das 20-jährige Bestehen ihrer Fußpflegepraxis. Zum Jubiläum werden der neue Fußpflegestuhl und der Sterilisator in Betrieb genommen und die neuen Flyer verteilt. Medizinische Fußpflege, Kosmetik und Wellness sind in ihrer Praxis eine ideale Verbindung eingegangen.

Während ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin in Oldenburg lernte die gebürtige Essenerin (Ol) einen leitenden Mitarbeiter der Firma Gehwohl kennen. Er motivierte sie, zusätzlich eine Qualifikation zur medizinischen Fußpflegerin zu erwerben – eine Entscheidung, welche die 46-Jährige bis heute nicht bereut hat. Denn im Laufe der Zeit konnte Tanja Großmann sich einen großen Kundenstamm in der Region aufbauen. Deshalb besucht sie jedes Jahr spezielle Schulungen, Fortbildungen und Kongresse, um immer aktuell zu sein.

„In unserem Bereich hat sich mittlerweile sehr viel verändert. Fußpflege und Kosmetik sind nicht mehr geschlechts- oder altersabhängig“, freut sich Großmann über die Entwicklung. In ihren Anfängen sei vor allem die Fußpflege sehr verpönt gewesen – so wären die ersten sechs Jahre ihrer Selbstständigkeit sehr schwer gewesen. Heute sei die Fußpflege zwar gefragter, aber die Auflagen für ihre Praxis sehr hoch. Trotzdem investierten die Kunden immer noch mehr in die Pflege der Fingernägel als in ihre Füße.

Massagen öffnen die Poren

Außer der normalen Pediküre inklusive Hautanalyse, Problemzonenberatung, Nagel- und Hornhautbehandlung bietet Großmann auch Fußreflexzonen-, Ganzkörper- und Rückenmassagen an. In der Kosmetik öffnet ebenfalls eine Massage die Poren für die Gesichtsbehandlung. Vor allem der sensible, unreine oder empfindliche Hauttyp erfährt hier spezielle Anwendungen. „Ich gehe nicht nur auf dekorative Aspekte ein, sondern sorge für Aufbau, Pflege und Erhalt der Hautqualität im Stil einer Anti-Aging-Behandlung. Im anschließenden Gespräch berate ich in Bezug auf die Anwendung von Cremes und Lotions“, informiert Tanja Großmann. Auf Wunsch färbt sie auch die Wimpern, bietet Depilation (Enthaarung) und Maniküre an. Sie verwendet nur hochwertige Pflegeprodukte aus natürlichen Wirkstoffen.

Neuer vollautomatischer Behandlungsstuhl

Die Praxis an der Bremerstraße ist schon das dritte Domizil von Tanja Großmann. In den ersten Jahren praktizierte sie an der Wohlstraße und in der St. Annenstraße, bevor sie im Oktober 2008 in die Bremerstraße zog. Hier stehen ihr mehrere Behandlungsräume für die verschiedenen Kundenwünsche und Behandlungen zur Verfügung. Sowohl auf der beheizten, verstellbaren Massageliege, im Kosmetikstuhl als auch im modernen, vollautomatischen Fußpflegestuhl erleben die Kunden Wellness pur. Eine sanfte Hintergrundmusik, der Blick in den Garten sowie der Einsatz ätherischer Öle garantieren eine Auszeit vom Alltag. Auch für ihre Raumgestaltung und ihr individuelles, ganzheitliches Konzept bekommt Tanja Großmann immer wieder tolle Feedbacks.

Wer möchte, kann einen Termin unter Telefon 0170 1457777 vereinbaren oder einen Gutschein als Präsent erwerben. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN