Vortrag bei der AAQ Kult-Moderaror Peter Urban zieht Zuhörer in Quakenbrück in seinen Bann

Von Bernard Middendorf

Der Quakenbrücker Frosch, den  Peter Urban (links) von Helmut Henrichs überreicht bekam, soll einen Ehrenplatz in seinem Büro bekommen, Foto: Bernard MiddendorfDer Quakenbrücker Frosch, den Peter Urban (links) von Helmut Henrichs überreicht bekam, soll einen Ehrenplatz in seinem Büro bekommen, Foto: Bernard Middendorf

Quakenbrück . Wie groß die Zahl treuer Zuhörer ist, die er in seiner langen Radio-Laufbahn erreicht haben mag, ließ der Besuch in der Artland Akademie Quakenbrück (AAQ) erahnen. Peter Urban, Moderator, NDR-Redakteur und Musikjournalist, der mit Weltstars wie Joe Cocker oder Lionel Richie „per Du“ war, fesselte sein Publikum zwei Stunden lang als brillanter Erzähler und lebendes Lexikon internationaler Pop- und Rockgeschichte.

Weil der CKQ-Hörsaal nicht ausreichte, musste sein Vortrag „Quakenbrück, Hamburg, London und die Eurovisison – Eine Reise in die Welt des Pop“ kurzfristig in die St.-Petrus-Kirche verlegt werden. „Viele haben seine Stimme im Hinterkopf. Si

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN