Klassische Konzerte verschenken Mit Quakenbrücker Musiktagen für klangvolle Weihnacht sorgen

Von Klassik bis Jazz reicht das Spektrum, das die vier Instrumentalisten der Formation Elbtonal Percussion präsentieren - mal kräftig und energiegeladen, mal zart und filigran. ©2VISTA/Frank Waberseck

eltonal percussion 2012

PR FotoVon Klassik bis Jazz reicht das Spektrum, das die vier Instrumentalisten der Formation Elbtonal Percussion präsentieren - mal kräftig und energiegeladen, mal zart und filigran. ©2VISTA/Frank Waberseck eltonal percussion 2012 PR Foto
Frank Waberseck

Quakenbrück. Keine Frage: Christian Aumann, Intendant der Quakenbrücker Musiktage, hat bei der Programmauswahl für das renommierte Klassikevent in der Burgmannstadt ein glückliches Händchen bewiesen: Neben Asya Fateyeva, der Echo-Klassik-Gewinnerin des Jahres 2016, hat auch Andreas Ottensamer, der aktuelle Star am Klarinetten-Himmel, Echo-Klassik-Gewinner 2015 und Opus-Klassik-Gewinner 2019, sein Kommen zugesagt. Zwei absolute Glanzlichter, die zu erleben das neue Jahr für alle Klassik-Freunde musikalisch perfekt beginnen lassen dürfte.

Am Sonntag, 19. Januar 2020, führt Asya Fateyeva ihr Publikum zurück zu den Ursprüngen des Saxophons – mitten hinein in die schillernden Klänge von Alexander Glasunows Saxophonkonzert und Sergej Rachmaninows warm tönender Vocalise. Die Wahl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN