Tatverdächtiger festgenommen Zwei Taten in wenigen Minuten: Angestellte in Nortrup mit Messer bedroht

Symbolfoto: Jörn MartensSymbolfoto: Jörn Martens

Nortrup. Mit einem Messer hat ein junger Nortruper versucht, einen Verbrauchermarkt an der Straße „Am alten Sportplatz“ zu überfallen.

Am frühen Donnerstagabend betrat er den Markt, teilt die Polizei mit. Er hielt sich wenige Minuten im Laden auf, bevor er unter Vorhalt eines Messers von einer Kassiererin Bargeld forderte. Die Frau ging nicht auf die Forderungen ein, der Täter verließ den Markt ohne Beute. 

Keine Viertelstunde später betrat derselbe Täter die Tankstelle an der Hauptstraße und bedrohte wiederum eine Angestellte mit seinem Messer. Der Täter konnte Bargeld erbeuten und verließ die Tankstelle in unbekannte Richtung. 

Der Tatverdächtige konnte später an seiner Wohnanschrift festgenommen werden und sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Eine unbeteiligte Mitarbeiterin des Verbrauchermarktes kannte den Täter persönlich und hatte ihn bei seinem Aufenthalt im Markt zweifelsfrei erkannt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN