In der Schützenhalle BoBoWa Kinderkleiderbörse feiert am 23. November in Bottorf Premiere

Das Team der Börse mit (von links) Tanja Sperveslage, Natascha Loharens, Martina Mecklenburg und Kathrin Diekherbers  freut sich auf einen gut besuchten Börsentag. Foto: BörsenteamDas Team der Börse mit (von links) Tanja Sperveslage, Natascha Loharens, Martina Mecklenburg und Kathrin Diekherbers freut sich auf einen gut besuchten Börsentag. Foto: Börsenteam

Menslage. In der Halle des Schützenvereins Borg-Bottorf-Wasserhausen (BoBoWa) findet am Samstag, 23. November, von 10 bis 12 Uhr erstmals eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse statt. Laut Veranstalter ist die neue Kleiderbörse die erste ihrer Art im Kirchspiel Menslage.

Das Team der Börse, bestehend aus Natascha Loharens, Kathrin Diekherbers, Tanja Sperveslage und Martina Mecklenburg, möchte es den Familien möglichst angenehm gestalten, ihre gut erhaltene und nicht mehr benötigte Kleidung oder andere Artikel anzubieten. Die sortierte Börse funktioniert nach dem Kaufhausprinzip. Die Verkäufer liefern ihre Ware ein paar Tage vor dem eigentlichen Termin der Börse in der Schützenhalle an und brauchen nur noch die nicht verkauften Artikel sowie ihren Erlös nach der Börse wieder abzuholen. 15 Prozent des Verkaufserlöses aus der Ware kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Den Verkauf sowie das Ausstellen der Ware übernimmt das Team der Bottorfer Kleiderbörse. 

Insgesamt können in der Schützenhalle Artikel von bis zu 50 Anbieten angeboten werden. Infrage kommt gut erhaltene Herbst- und Winterkleidung von Größe 50 bis 188, Kinderschuhe bis Größe 38, Spielzeug, Bücher, Sportartikel, Kinderautositze und mehr. Die Schützenhalle wird vom Schützenverein Borg-Bottorf-Wasserhausen für den Zeitraum der Börse zur Verfügung gestellt. Das Team spricht dem Vorstand des Vereins dafür einen besonderen Dank aus. Die Veranstalter der Börse sowie das gesamte Helferteam arbeiten ehrenamtlich, um den Eltern die Möglichkeit zu bieten, die angebotenen Artikel zu vergleichsweise niedrig gehaltenen Preisen zu erwerben.

Die neue Börse soll künftig zweimal jährlich stattfinden. Verkäufer können sich per E–Mail an kinderkleiderboerse-bobowa@gmx.de anmelden und weitere Infos zum Ablauf erhalten. Anmeldeschluss ist der 17. November. Schwangere erhalten nach Vorlage ihres Mutterpasses bereits ab 9.30 Uhr Einlass zur Börse. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN