Neue Partnerschaft Regionalregal Badbergen und Gemüsegärtner unterstützen Schulfrühstück

Zum ersten gesunden Frühstück dieses Schuljahres übergaben die Gemüsegärtner und Das Reginalregal Badbergen Obst und Gemüse an den Förderverein und die Schulleiterin Anja Kiy. Foto: RegionalregalZum ersten gesunden Frühstück dieses Schuljahres übergaben die Gemüsegärtner und Das Reginalregal Badbergen Obst und Gemüse an den Förderverein und die Schulleiterin Anja Kiy. Foto: Regionalregal

Badbergen. Das Regionalregal Badbergen hat mit den Gemüsegärtnern aus Kalkriese einen neuen Partner gefunden. Gemeinsam engagieren sich die beiden Firmen beim gesunden Frühstück in der Grundschule Badbergen.

Bereits im Jahr 2010 rief der Förderverein der Grundschule Badbergen das gesunde Frühstück ins Leben, Auslöser waren die Schulprojekttage zu gesunder Ernährung. Der Förderverein organisiert das gesunde Frühstück bis zu  zehnmal im Schuljahr, erklärt Farina Oldenhage, Vorsitzende des Fördervereins. Durch die neue Partnerschaft des Regionalregal Badbergen mit den Gemüsegärtnern aus Kalkriese lag es nahe, etwas Sinnvolles und Nachhaltiges zu schaffen, so Oliver Epping, Unterstützer des Regionalregal Badbergen und Mitglied des Schulvorstandes und Fördervereins der Grundschule Badbergen.

René Belker, Geschäftsführer der Gemüsegärtner, kam deshalb zum ersten gesunden Frühstück dieses Schuljahres nach Badbergen und übergab das Obst und Gemüse an den Förderverein und die Schulleiterin Anja Kiy. Seine Kiste war gefüllt mit Tomaten, Gurken, Paprika, Äpfeln, Möhren, Bananen, Birnen, Weintrauben und weiteren gesunden Lebensmitteln. Alles in Bioqualität und hauptsächlich aus regionalem Anbau. Das Obst und Gemüse wurde von einem Teil der Eltern vorbereitet, bevor die Schülerschar in die Mensa stürmte und sich das gesunde Frühstück schmecken ließ. Neben dem Obst und Gemüse gab es außerdem noch Eier, Milch, Quark, Müsli und Fruchtsäfte.

Gemeinnützigen Projekte werden unterstützt

Die Unterstützung solcher gemeinnützigen Projekte sei im Konzept des Regionalregal Badbergen verankert, sagte Hermann Schröder-Herkenhoff, Inhaber der Bäckerei Herkenhoff und des Regionalregals Badbergen. Möglich sei dies aber nur durch diejenigen, die größtenteils unentgeltliche Hilfe leisteten und durch die Spenden, die an den bisherigen Regionalregal-Kochevents mit Küchenmeister Thomas Bekermann vom Velo Hotel/Restaurant Tante Tom eingenommen werden konnten. 

Zwei weitere Events sind geplant. Am 19. Oktober wird das Mini Galloway Burger Kochevent von 10 bis 13 Uhr stattfinden, bei dem es Burger mit Fleisch von den Galloways von der Hugenheide, frisch gebackenen Buns von der Bäckerei Herkenhoff, Bio-Rohmilchkäse vom Hof Scherhorn, Salat von den Gemüsegärtnern und selbstgemachte Saucen zu probieren gibt. Die Veranstaltung ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Wie im Vorjahr wird es auf dem Badberger Weihnachtsmarkt am 1. Dezember Burger – und zwar Pulled Beef Burger – geben. Im vergangenen Jahr wurden 750 Euro für den Badberger Jugendtreff Splash eingenommen werden.

Durch die Partnerschaft des Regionalregal Badbergen mit den Gemüsegärtnern wird es in Kürze außerdem möglich sein, das die Gemüse- und Obstkisten im Umkreis von Badbergen nicht mehr direkt zu den Kunden nach Hause geliefert werden müssen, sondern zentralisiert ins Regionalregal zur Bäckerei Herkenhoff gebracht werden, wo diese dann von den Kunden abgeholt werden können. Dadurch können Ressourcen eingespart und etwas für die Umwelt getan werden, so Geschäftsführer René Belker von den Gemüsegärtnern. Ein Teil der bisherigen Lieferkosten für die ins Regionalregal gelieferten Kisten entfällt dann für die Kunden. Neben der Abholstation wird es dann Ende Oktober ein regionales Gemüse- und Obstsortiment von den Gemüsegärtnern im Regionalregal Badbergen geben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN