Abwechslungsreich und vielseitig Ausbildung im Rathaus ist für Nortruperin Natalie Kirchner die richtige Wahl

Abwechslungsreich und vielseitig – so empfindet Natalie Kirchner ihre Ausbildung in der Verwaltung der Samtgemeinde Artland. Foto: Christian GeersAbwechslungsreich und vielseitig – so empfindet Natalie Kirchner ihre Ausbildung in der Verwaltung der Samtgemeinde Artland. Foto: Christian Geers
Christian Geers

Nortrup/Quakenbrück. Eigentlich war für Natalie Kirchner alles klar. Nach dem Fachabitur Wirtschaft wollte sie eine kaufmännische Ausbildung beginnen. Den Lehrvertrag hatte sie schon in der Tasche. Doch dann machte sie ihre Mutter auf die Stellenausschreibung im „Bersenbrücker Kreisblatt“ aufmerksam: Die Samtgemeinde Artland suchte Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten. Und es kam alles ganz anders.

Natalie Kirchner hat die kaufmännische Ausbildung sausen lassen und sich für die Lehre in der Kommunalverwaltung entschieden. „Das hätte ich auch nicht gedacht“, sagt die 20-Jährige, als sie zurückblickt. 2016 bewarb sie sich auf die Stelle

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN