Rat stimmt für "große Lösung" Badbergens neue Sporthalle bekommt einen Gymnastikraum

Die Tage der Alten Turnhalle aus dem Jahr 1926 (vorne) und der großen Sporthalle (hinten) an der Badberger Grundschule sind gezählt. Auf dem Gelände an der Jahnstraße 1 soll im kommenden Jahr eine 2,5-Feld-Halle gebaut werden. Foto: Christian Geers/ArchivDie Tage der Alten Turnhalle aus dem Jahr 1926 (vorne) und der großen Sporthalle (hinten) an der Badberger Grundschule sind gezählt. Auf dem Gelände an der Jahnstraße 1 soll im kommenden Jahr eine 2,5-Feld-Halle gebaut werden. Foto: Christian Geers/Archiv
Christian Geers

Badbergen. Die neue Badberger Sporthalle bekommt einige Extras. Mit einem einstimmigen Votum beschloss der Badberger Rat, dass sich die Gemeinde mit 935.000 Euro an den Baukosten für die neue Sporthalle auf dem Grundstück Jahnstraße 1 beteiligt. Dafür wird die geplante Zwei-Feld-Halle um einen Gymnastikraum sowie zwei weitere Umkleidekabinen ergänzt. Damit sind die Tage der 1926 errichteten kleinen Turnhalle gezählt.

Rückblick: Vor der lokalpolitischen Sommerpause hatte der Samtgemeinderat Artland den Bau einer neuen Zwei-Feld-Sporthalle beschlossen. 4,6 Millionen sollten dafür in der Finanzplanung berücksichtigt werden. Eine Sanierung der alten 1,5-Fe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN