Kartenvorverkauf für Konzertreihe beginnt Meister ihres Faches kommen zu den Quakenbrücker Musiktagen

„Klassisch –  überraschend – legendär“ – so lautet das bewährte Motto der Quakenbrücker Musiktage, für die nun geworben wird. Vorgestellt wurde das Programm von (von links) Christian Aumann, Christian Wüst, Conny Lux, Franz-Georg Gramann, Claus Peter Poppe und Matthias Brüggemann. Foto: Christian Geers„Klassisch – überraschend – legendär“ – so lautet das bewährte Motto der Quakenbrücker Musiktage, für die nun geworben wird. Vorgestellt wurde das Programm von (von links) Christian Aumann, Christian Wüst, Conny Lux, Franz-Georg Gramann, Claus Peter Poppe und Matthias Brüggemann. Foto: Christian Geers
Christian Geers

Quakenbrück. Seit mehr als 30 Jahren treffen die Quakenbrücker Musiktage den Nerv ihres Publikums. Das wird auch bei der Neuauflage der Fall sein, davon ist Intendant Christian Aumann überzeugt. Zwischen November 2019 und März 2020 gibt es sieben Konzerte.

„Es fällt mir, ehrlich gesagt, schwer, etwas hervorzuheben“, sagt Aumann während des offiziellen Pressetermins im Rathaus. Mit am Tisch sitzen auch Bürgermeister Matthias Brüggemann, Stadtdirektor Claus Peter Poppe, Franz-Georg Gr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN