Verkehrsberuhigung ist machbar Experte gibt grünes Licht für weitere Tempo-30-Zone in Quakenbrück

Neue Markierung oder Minikreisel – wenn die Tempo-30-Zone auf dem inneren Ring in Quakenbrück ausgeweitet wird, müsste  sich auch die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung Wilhelmstraße/Bahnhofstraße ändern. Foto: Christian GeersNeue Markierung oder Minikreisel – wenn die Tempo-30-Zone auf dem inneren Ring in Quakenbrück ausgeweitet wird, müsste sich auch die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung Wilhelmstraße/Bahnhofstraße ändern. Foto: Christian Geers
Christian Geers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN