Auf dem Parkplatz an der Hauptstraße Innogy stellt in Menslage Ladesäule für Elektroautos auf

Die E-Ladestation für Autos in Menslage ist in Betrieb: Bürgermeister Jürgen Kruse und die Ratsmitglieder Johannes Heile und Ratsfrau Doris Schmidt (von links) ließen sich die Technik von Innogy-Kommunalberater Thomas Jablonski (Zweiter von links) erklären. Foto: Christian GeersDie E-Ladestation für Autos in Menslage ist in Betrieb: Bürgermeister Jürgen Kruse und die Ratsmitglieder Johannes Heile und Ratsfrau Doris Schmidt (von links) ließen sich die Technik von Innogy-Kommunalberater Thomas Jablonski (Zweiter von links) erklären. Foto: Christian Geers
Christian Geers

Menslage. Wer mit seinem Elektroauto durchs Artland kariolt und tanken muss, hat nun in Menslage eine weitere Möglichkeit. Auf dem Parkplatz an der Hauptstraße haben Energieversorger Innogy und Kommune eine E-Ladesäule in Betrieb genommen.

Die schwarze Limousine aus der US-amerikanischen Autoschmiede Tesla, die da auf dem Platz wenige Schritte vom Gemeindebüro entfernt parkt, ist nicht der neue Dienstwagen des Menslager Bürgermeisters. „Den würde ich sofort nehmen“, sagt er,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN