Erlös fließt in den Bau Badberger Radwegverein hofft auf viele Bieter bei Brennholzauktion

Für die Brennholzauktion sind etwa 130 Festmeter in Eigenleistung gefällt worden. Versteigert werden sie am Samstag, 4. Mai 2019, um 15 Uhr im Oleweg in Grönloh. Foto: Verein Lückenschluss Radweg PickerdammFür die Brennholzauktion sind etwa 130 Festmeter in Eigenleistung gefällt worden. Versteigert werden sie am Samstag, 4. Mai 2019, um 15 Uhr im Oleweg in Grönloh. Foto: Verein Lückenschluss Radweg Pickerdamm
Verein Lückenschluss Radweg Pickerdamm

Badbergen. Der Verein Lückenschluss Radweg Pickerdamm in Badbergen plant am Samstag, 4. Mai 2019, wieder eine Brennholzauktion. Der Erlös fließt in den Bau des Bürgerradwegs.

Wahlen: Der Vorstand erfährt laut Vereinsmitteilung folgende Veränderungen: Dem Vorsitzenden Werner Meier steht nun Jörg Enders als Stellvertreter zur Seite. Franz-Josef Otte gibt diesen Platz nach bravourösem Einsatz in den ersten vier Jahren ab, wird das Projekt jedoch weiterhin tatkräftig unterstützen. Anstelle von Dörte Schmudde gehört nun Henner Kiel dem Vorstand als Beisitzer an. 

Finanzen: Kassenwart Thomas Hammoor und Werner Meyer informierten über die erfreuliche Kassenlage von mehr als 120.000 Euro, die durch viele und großzügige Spenden, Zuwendungen der Gemeinde und aus eigenen Aktivitäten, insbesondere durch die Brennholzauktion und den Landlust-Brunch im November, erwirtschaftet wurden. 2018 wurden zwei Teilstücke des geplanten Radweges asphaltiert. In diesem Jahr wird der Abschnitt zwischen Große Greven und Heideweg ebenfalls mit Asphaltdecke fertig gestellt sowie der nächste Abschnitt geschottert. Damit ist die Kasse zunächst ausgeschöpft. Dadurch, dass der Verein mit seinen unermüdlichen Helfern bisher alle Abschnitte bis zum Auskoffern in Eigenleistung vorbereitet hat, konnten die Kosten pro Meter anstatt der ursprünglich veranschlagten 100 auf 87 Euro gesenkt werden.

Dank: Werner Meier bedankte sich bei allen Helfern, „egal wann und wo, sowie bei allen Spendern, die uns, egal wie, ob mit Gerät, ob mit Holz oder anderen Sachspenden oder mit Geld, unterstützt haben“. Er ergänzte: „Laut Samtgemeindebürgermeister sind wir zu einem landesweiten Vorzeigeprojekt geworden.“

Brennholzauktion: Für die Brennholzauktion sind etwa 130 Festmeter in Eigenleistung gefällt und zum Ort der Versteigerung gefahren worden. „Wir sind stolz und beeindruckt von der Tatkraft und dem Einsatz von Maschinen in Wehdel und Grönloh“, so Werner Meier in Anbetracht der beachtlichen Menge Holz, die am Oleweg zusammengetragen wurde. Die Brennholzauktion – mit Spanferkel vom Grill – findet statt am Samstag, 4. Mai, ab 15 Uhr im Oleweg in Grönloh.

Fördermittel: Der Verein wird nach eigener Aussage im Juni/Juli einen zweiten Termin bei der Landesregierung wahrnehmen dürfen und hofft auf ein ähnlich gutes Ergebnis wie beim ersten Mal 2016: Damals mit der Zusage, dass die Kosten für die Brückenerweiterung übernommen werden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN