Erster Termin während der Gartenschau 2019 gibt es vier verkaufsoffene Sonntage in Quakenbrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am verkaufsoffenen Sonntag während des Burgmannfestes 2017 war die Quakenbrücker Innenstadt war gut gefüllt, Rabatte und Angebote lockten in die Geschäfte. Foto: Björn Thienenkamp/ArchivAm verkaufsoffenen Sonntag während des Burgmannfestes 2017 war die Quakenbrücker Innenstadt war gut gefüllt, Rabatte und Angebote lockten in die Geschäfte. Foto: Björn Thienenkamp/Archiv

Quakenbrück. In der Stadt Quakenbrück wird es im Jahr 2019 insgesamt vier verkaufsoffene Sonntage geben: zwei im April, einen im Juni und einen im September.

Die Geschäfte in der Stadt Quakenbrück werden im kommenden Jahr an insgesamt vier Sonntagen öffnen. Die genauen Termine hat Stadtdirektor Claus Peter Poppe in der jüngsten Sitzung des Stadtrates mitgeteilt.

Den ersten verkaufsoffenen Sonntag gibt es nach seinen Worten am 7. April 2019 während der Gartenschau „Quakenbrück Natürlich“. Diese Veranstaltung findet am ersten Wochenende im April statt.

Ladenhütermarkt und Burgmannsfest weitere Anlässe

Der Ladenhütermarkt in der Burgmannstadt ist seit vielen Jahren ebenfalls mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden, dieses Mal am 28. April 2019. Nächster Termin für einen Sonntagsbummel mit Einkaufsgelegenheit in Quakenbrück ist am 23. Juni 2019 während des „Radtages“.

Den vierten und letzten verkaufsoffenen Sonntag wird es während des dreitägigen Burgmannsfestes am 15. September 2019 geben, teilte der Stadtdirektor mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN