Silvesterparty in der Artland Arena Magisches Jahresende in Quakenbrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Programm und Plakat für die Silvesterparty stellten die Veranstalter den Vertretern der Stadt Quakenbrück vor; von links: Stadtdirektor Claus Peter Poppe, Bürgermeister Matthias Brüggemann, Ralph Hanheide, Viktor Held, Johannes Schmitz, Marcus Tepe und Natalja Jost (beide Hotel Oldenburger Hof). Foto: Christian GeersProgramm und Plakat für die Silvesterparty stellten die Veranstalter den Vertretern der Stadt Quakenbrück vor; von links: Stadtdirektor Claus Peter Poppe, Bürgermeister Matthias Brüggemann, Ralph Hanheide, Viktor Held, Johannes Schmitz, Marcus Tepe und Natalja Jost (beide Hotel Oldenburger Hof). Foto: Christian Geers

Quakenbrück. Nach drei Jahren Pause wird es am Silvesterabend in der Artland Arena wieder eine große Party geben. Am Donnerstag, 1. November 2018, beginnt der Kartenvorverkauf.

Hinter den Kulissen bereiten die Organisatoren alles vor für den letzten Abend des Jahres 2018. Einer der Höhepunkte ist die Illusionsshow mit Ralph Hanheide, der zum vierten Mal seit 2010 auf der Bühne steht. Schon seit Wochen probt der Quakenbrücker mit einem neuen Team. Über das Programm will er noch nichts verraten, nur dass er es „Magic Impossible“ genannt hat.

Und so läuft der Silversterabend ab: Das Showprogramm beginnt um 20.30 Uhr in der Artland Arena, ab 18.30 Uhr können die Besucher aber schon ein Silvesterdinner buchen. „Wir sind in der Vergangenheit immer wieder darauf angesprochen worden“, sagt Hanheide, der zusammen mit Viktor Held und Johannes Schmitz zu den Veranstaltern der Neuauflage gehört. Das Hotel „Oldenburger Hof“ kümmert sich um die Menüs, zwischen zwei Angeboten können die Besucher wählen. Das Team versorgt die Besucher ab 22.30 Uhr mit Antipasti und Fingerfood. Für beschwingte Stimmung sorgt am späten Abend die Band Rocktools, die die Besucher ins neue Jahr begleitet. Um Mitternacht wird an der Artland Arena ein großes Feuerwerk abgebrannt.

Karten für die Silvesterparty sind ab Donnerstag, 1. November, bei Uhren & Schmuck Braemer, Lange Straße, beim Bersenbrücker Kreisblatt, Markt 5, in Richies Bistro & Sportsbar, Wilhelmstraße, sowie in der Allianz-Vertretung Ludmann, Bahnhofstraße, erhältlich. Sie kosten 15 Euro, wer auch das Silvesterdinner bucht, zahlt insgesamt 27,50 Euro. Tischerreservierungen werden per E-Mail (silvester@dysoevents.de) entgegengenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN