Feierstunde am 20. Oktober Chorforum Quakenbrück feiert 30. Geburtstag auf Gut Vehr

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Sängerinnen und Sänger des Chorforums Quakenbrück freuen sich auf die 30-Jahr-Feier am Samstag, 20. Oktober, auf Gut Vehr in Quakenbrück. Foto: Chorforum QuakenbrückDie Sängerinnen und Sänger des Chorforums Quakenbrück freuen sich auf die 30-Jahr-Feier am Samstag, 20. Oktober, auf Gut Vehr in Quakenbrück. Foto: Chorforum Quakenbrück

Quakenbrück. Das Chorforum Quakenbrück plant aus Anlass des 30-jährigen Bestehens ein großes Konzert. Stattfinden soll es am Samstag, 20. Oktober, um 19 Uhr in der Feierscheune von Gut Vehr in Quakenbrück.

Zu seinem 30. Geburtstag hat sich das Chorforum nach eigenen Angaben ganz neuen Ufern zugewendet. Nicht die Stilrichtung der Chorarrangements sei für die Auswahl entscheidend gewesen, sondern dass ein Musikstück ein wirklich „starkes Stück“ sei. Wenn Chorleiter Lutz Penning ein solches findet, dann begeistert er dafür auch seine fast 50 Sängerinnen und Sänger. Und die haben Spaß dabei, die Musik garantiert live, unplugged und a cappella vorzutragen. Die Bandbreite reicht dabei von Charpentiers „Eurovisionsmelodie“ über Eric Claptons „Tears in Heaven“ bis zu Herbert Grönemeyers „Mambo“.

Eine Stunde anspruchsvolle Unterhaltung

Im Frühjahr war der Chor mit Teilen des Programms sehr erfolgreich auf Norderney unterwegs. Und auch beim Benefizkonzert „Rock für Tibet“ bekamen die Zuhörer einen ersten Eindruck. Beim Jubiläumskonzert darf das Publikum nun auf das ganze Programm gespannt sein. Eine Stunde abwechslungsreicher und anspruchsvoller Chor-Unterhaltung erwartet die Gäste. Danach gibt es eine Jubiläumsfeier in gemütlicher Runde zusammen mit den Gästen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN