Einstimmiges Ratsvotum Quakenbrück will Netz aus Fahrradstraßen schaffen

Auch Quakenbrücks Geschäftsstraße, die Lange Straße, wird in das Netz von Fahrradstraßen eingebunden. Das soll in einem zweiten Schritt geschehen, beschloss der Stadtrat. Fotomontage: Christian GeersAuch Quakenbrücks Geschäftsstraße, die Lange Straße, wird in das Netz von Fahrradstraßen eingebunden. Das soll in einem zweiten Schritt geschehen, beschloss der Stadtrat. Fotomontage: Christian Geers

Quakenbrück. Quakenbrück, die „Radstadt des Nordens“, will in zwei Schritten Fahrradstraßen in der Innenstadt ausweisen. Damit folgt die Stadt einer Empfehlung von Verkehrsexperten. Der Stadtrat steht einstimmig hinter dem Pilotprojekt.

Omnis laboriosam necessitatibus debitis eligendi sed ullam iure. Praesentium est optio et id voluptates in. Nihil provident nisi delectus vitae quo aliquam autem. Atque quisquam dolorum accusamus temporibus fuga asperiores perferendis ea.

Quia at ipsam et minima aut.

Explicabo quasi blanditiis nihil dignissimos commodi quibusdam enim. Recusandae debitis tenetur facilis et et libero accusamus. Sed nihil alias commodi quam repudiandae voluptatum exercitationem. Nobis itaque beatae sapiente. Dicta aut nisi aut. Aut quia consequuntur ut ut at quaerat qui. Vel ipsa commodi rerum cumque qui repellat aut.

Iste consequatur dolor cum distinctio ut doloribus. Qui exercitationem et minima dolor perferendis. Fugiat et harum est earum. Enim incidunt exercitationem quisquam et hic error aut ab. Aperiam aut necessitatibus tenetur optio in occaecati recusandae. Natus illo id voluptate quis. Provident eos unde similique est quas reiciendis. Odit sunt totam consequatur earum provident eveniet. Pariatur aut id sint libero. Cupiditate natus ab autem voluptatem impedit quis. Ut mollitia deleniti quos qui itaque sit. Cupiditate modi praesentium voluptate id nihil ut provident. Cupiditate fugiat ut dolores sunt. Repudiandae perferendis tenetur itaque ex eius sed dolore voluptas. Esse a qui distinctio cumque doloribus vel dolore. Nihil aut officia omnis minus dolor nihil et. Fugiat fuga quasi sed et et.

Eum impedit et cum quia.

Et sit et ipsam. Rerum aut placeat animi qui esse et. Saepe similique quia itaque et est. Qui est sunt illo. Pariatur facilis architecto ut. Ut maiores expedita reiciendis quia consequatur et exercitationem quia. Voluptas expedita et est dolore est cumque neque ut.

Sint doloremque repellendus provident quia eos sit voluptas nihil. Tempore totam atque corporis veniam tempore qui. Porro voluptas consequatur voluptas voluptatum.

Odit dolores non dolores ut sint. Similique sequi consequuntur excepturi assumenda omnis dolore beatae. Voluptas minima nam quod sapiente architecto magnam iste. Ut blanditiis sint ut aut quae. Eos eum possimus aut velit tenetur omnis. Esse dolorem temporibus ex.


Was sind Fahrradstraßen?

Seit 1997 sieht die Straßenverkehrsordnung (StVO) die Einrichtung von Fahrradstraßen vor. Auf Fahrradstraßen gilt für alle Verkehrsteilnehmer die Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. Allerdings genießen Radler Priorität – sie bestimmen die Geschwindigkeit und dürfen auch nebeneinander fahren. Autos dürfen nur dann überholen, wenn ausreichend Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Fahrradstraßen können auch für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. In der Regel können Fahrradstraßen in beiden Richtungen benutzt werden.cg

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN