Drachenfest bei passendem Wetter Große Tiere steigen in Quakenbrück gen Himmel

Von Lena Kolde


Quakenbrück. Sogar aus Osnabrück waren Drachenfreunde gekommen, um ihre besonderen Flieger beim Artländer Drachenfest in Quakenbrück steigen zu lassen. Und so konnten große Tiere oder auch besonders verzierte Gleiter am Himmel entdeckt werden.

Groß und Klein breiteten sich auf der weitläufigen Grünfläche auf dem Segelflugplatz aus, um auch ihre Papiervögel in die Höhe zu bringen. Das Basteln eigener Drachen mit Walter Scheier fand wieder großen Zuspruch. „Wir haben schon circa 25 Drachen vorgefertigt, damit die Kinder nicht so lange warten müssen“, so der Mitorganisator. Somit konnten die weißen Flieger schnell und erfolgreich genutzt werden. Von einigen Besuchern gab es sogar die Rückmeldung, dass der vor Jahren gebastelte Drachen heute immer noch genutzt wird.

Drachen für Fischfang

Heinrich Eick, ebenfalls Organisator des Drachenfestes, gab zudem Tipps, wie die Aufwinde besser genutzt werden könnten und zeigte dies anhand seines Gleitdrachens. Über die verschiedenen Modelle konnten die Kinder einiges lernen, so erläuterte Walter Scheier, dass der Kastendrachen vor allem früher in der Meteorologie genutzt wurde, da dieser mit einem Messgerät in der Luft stehen blieb. „Es wurden sogar Drachen zum Fischfang eingesetzt“, erzählte er von der ursprünglichen Nutzung.

Heutzutage dienen die Flieger natürlich vor allem als Hobby, für das sich Jung und Alt begeistern können. Und so störte auch der Regenschauer kaum. Schnell wurden die Tische und Stühle von jedermann angepackt und in der Halle der Segelflieger untergestellt. Hier konnte die Pause dazu genutzt werden, sich mit dem angebotenen Kaffee, Kuchen oder mit Pommes, Bratwürsten und weiteren Getränken aufzuwärmen. Nachdem die Regenwolken vorbeizogen, waren schließlich wieder alle Drachenfans auf der Grünfläche verteilt.

Rotierende Modelle

Das Highlight des Nachmittags war die Drachenverlosung, für die jedes Kind ein Freilos bekommen hatte. Hier konnten ganz unterschiedliche Flieger gewonnen werden, von einem Drachen, der selbst bemalt werden kann, bis zu einem rotierenden Modell. Schließlich zeigten sich viele strahlende Gewinner, die für das nächste Drachenfest nun gut ausgestattet sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN