Feiern wie die Bayern Oktoberfest der Burgmannskapelle Quakenbrück steigt am 13. Oktober

Meine Nachrichten

Um das Thema Samtgemeinde Artland Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit großen Plakaten werben die Musiker der Burgmannskapelle Quakenbrück für das Oktoberfest am 13. Oktober. Stadtdirektor Claus Dieter Poppe (links) und Bürgermeister Matthias Brüggemann (Fünfter von links) freuen sich, dass die Burgmannskapelle zum elften Mal die Veranstaltung auf die Beine stellt. Foto: Mirko NordmannMit großen Plakaten werben die Musiker der Burgmannskapelle Quakenbrück für das Oktoberfest am 13. Oktober. Stadtdirektor Claus Dieter Poppe (links) und Bürgermeister Matthias Brüggemann (Fünfter von links) freuen sich, dass die Burgmannskapelle zum elften Mal die Veranstaltung auf die Beine stellt. Foto: Mirko Nordmann

Quakenbrück. Am Samstag, 13. Oktober 2018, ab 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) heißt es in der Artland-Arena in Quakenbrück wieder „Feiern wie die Bayern.“ Dann steigt das 11. Oktoberfest der Burgmannskapelle Quakenbrück. Am Burgmannsfest-Freitag, 14. September, beginnt der Vorverkauf.

Für gute Stimmung in der Artland-Arena wollen nicht nur die Gastgeber von der Burgmannskapelle Quakenbrück sorgen, sondern auch die fränkische Partyband Dochrinna. Vielleicht verraten die fünf Musiker dann auch, warum sie ihrer Band den Namen „Dachrinne“ verpasst haben. Sicher ist hingegen, dass mit bayrischem Festbier und süddeutschen Spezialitäten für stilechte Verköstigung gesorgt ist.

Eintrittskarten gibt es für 12 Euro im Vorverkauf bei Uhren und Schmuck Braemer in der Langen Straße, der Allianz-Vertretung Thomas Ludmann in der Bahnhofstraße sowie bei allen Musikern der Burgmannskapelle.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN